Baulandmodell Neusteinhof


Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite. 


3. Workshop zum Thema "Entwicklung Baulandmodell Neusteinhof"

Am Dienstag, den 28.01.2020, fand von 19:00 bis ca. 21:30 Uhr der Folgeworkshop zum Thema "Entwicklung Baulandmodell Neusteinhof" im Kultursaal Steinfeld statt. Unter der fachlichen Leitung von Dr. Silvia Forlati und DI Johann Kaufmann wurden die ersten Planungsentwürfe, die aus den Anregungen der Teilnehmer der ersten beiden Workshops abgeleitet wurden, vorgestellt. Rund 35 WorkshopteilnehmerInnen gaben ihr Feedback zu den Entwürfen. Daraus abgeleitet kann die Planung weiterentwickelt und ein Bebauungsplan erstellt werden.

Anbei finden Sie das Protokoll zum Workshop.


2. Workshop zum Thema "Entwicklung Baulandmodell Neusteinhof"

Am Samstag, den 09.11.2019, fand von 10:00 bis 13:00 Uhr ein Workshop zum Thema "Entwicklung Baulandmodell Neusteinhof" im Kommunalen Einsatzzentrum Steinfeld statt. Interessierte Bürger konnten ihre Ideen unter der fachlichen Leitung von Dr. Silvia Forlati und DI Johann Kaufmann einbringen.

Anbei finden Sie ein Protokoll des Workshops.


1. Workshop zum Thema "Baulandmodell Neusteinhof"

Am Samstag, den 05.01.2019, fand am Vormittag im Steinfelder Kultursaal ein Workshop statt, bei welchem alle interessierten Steinfelder mitarbeiten konnten. Anbei finden Sie ein Fotoprotokoll und die Ergebnisse des Workshops.


Das Planungsteam:


Dr. Silvia Forlati

Sie hat planungstechnisch die Hauptverantwortung über das Baulandmodell Neusteinhof. Die gebürtige Venedigerin studierte Architektur an verschiedenen Universitäten in Venedig, Amsterdam und Wien. Ihr Lebenslauf beinhaltet Arbeitsstationen in den Niederlanden, Londen, Singapur und schlussendlich Wien, wo sie mit zwei Partnern das Unternehmen SHARE architects leitet.

Beruflich findet sie sich regelmäßig in Kärnten wieder. Hier hat sie unter anderem das Ortskernbelebungskonzept in Griffen oder den Pop-Up Markt in Oberdrauburg entwickelt.

www.share-arch.com



DI Johann Kaufmann

Der Raumplaner aus Klagenfurt begleitet die Marktgemeinde Steinfeld bereits mehr als 20 Jahre. So war er unter anderem bei der Entwicklung des Hauptplatzes und der verkehrsberuhigenden Gestaltung der alten Bundesstraße im Ortskern beteiligt.

Wenn er nicht gerade in Steinfeld ist, berät der "Staatlich befugte und beeidete Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung" weitere öffentliche Stellen und Privatkunden in Raumordnungsfragen und plant die Gestaltung von Stadtplätzen, Straßen und Privatgrundstücken.

Referenzen:

  • Dorfraum Mallnitz
  • Benediktinerplatz Klagenfurt
  • Dorfraum Döbriach

und natürlich viele, viele mehr!

www.di-kaufmann.at





Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union